Einrichtung

Kinderleichte Bedienung

So leicht wie "DerTermin" für Ihre Kunden zu handhaben ist, so einfach haben wir es auch für Sie gemacht. Sie können überall wo Sie Internetzugang haben "DerTermin" nutzen - 7 Tage rund um die Uhr.
Um "DerTermin" für ihre Kunden nutzbar zu machen müssen erst einmal einige Informationen eingeben. Am besten Beginnt man mit den angebotenen Leistungen.

Leistungen

Hier wird festgelegt, was später Online zum buchen sein wird.

Back Office 1

1. Die Dauer sollte die Zeit umfassen, welche für diese Leistung im Kalender zu blocken ist. Mit "Schritt" wird festgelegt, ob eine Leistung zur vollen Stunde oder auch alle 15 Minuten buchbar gemacht wird.
2. Wählen Sie eine eindeutige Leistungsbezeichnung. Diese wird der Kunden später beim buchen sehen und es sollte auf einen Blick klar sein um was es sich handelt.

Ressourcen/Mitarbeiter

Meist wird es sich bei diesem Punkt um Mitarbeiter handeln, es können aber auch Tennisplätze, Sonnenbanken oder Besprechungszimmer buchbar gemacht werden.

Back Office 1


1. Wählen Sie eine Ressource aus um die weiteren notwendigen Daten wie Arbeitszeit, Leistungszuordnung und Profil zu verwalten.

2. Name des Mitarbeiters oder anderer Ressource eingeben, eMail-Adresse und Telefonnummer, an welche Verständigungen vom System geschickt werden können.

Arbeitszeiten

Wählen Sie die Wochentage der Verfügbarkeit und die Zeiten zu denen die Leistungen angeboten werden.

Back Office 1

1. Montag bis Freitag sind automatisch angelegt. Mit einfachem Mausklick können Sie jedoch Tage hinzufügen oder ausblenden.
2. Die Arbeitszeiten können täglich gleich oder aber jeden Tag anders sein. Sie legen online die Zeiten fest.

Leistungszuordnung

Nicht jeder Mitarbeiter muss jede Leistung erbringen können - hier kann man jedem Mitarbeiter die unterschiedlichen Leistungen zuordnen.

Back Office 1

 

Profile

Verwalten Sie die Mitarbeiterdaten und vergeben Sie für ihre Mitarbeiter Passwörter - damit kann jeder Mitarbeiter auf seinen Kalender auch von unterwegs zugreifen.

 

Benachrichtigungscenter

Im Benachrichtigungscenter legen Sie fest, wer wann welche Nachricht erhalten soll. Wir haben Ihnen Texte angelegt - Sie bestimmen jedoch, ob Sie diese verwenden oder gleich online ändern möchten.

Back Office 1

1. eMail an den Admin macht dann Sinn, wenn Sie gerne über eingehende Buchungen per Mail am laufenden sein möchten
2. eMail an den Mitarbeiter könnte wichtig sein, wenn nicht immer alle Mitarbeiter vor Ort sind
3. eMail an den Kunden wird wohl die wichtigste Benachrichtigungsart sein - wann die Erinnerung erfolgt bestimmen natürlich Sie

 

Nachrichtentext

Unsere Textvorschläge werden Ihnen gefallen oder nicht - kein problem - Sie legen fest, was Ihren Kunden oder Mitarbeiter gemailt wird.

Back Office 1

1. Im "Betreff" können Sie schon das meiste sagen - oft ist es dann gar nicht mehr notwendig, das Mail zu öffnen
2. Schreiben Sie Ihre individuellen eMail-Texte - alles online auf auf Knopfdruck.

 

Startseite

Beim Einstieg bekommen Sie das wichtigste zuerst - der Tagesüberblick. Hier sehen Sie auf einen Blick sämtliche Termine des Tages und hier können Sie auch manuell Termin eintragen.

Back Office 1

1. Unter dem jeweiligen Mitarbeiternamen sehen Sie die vereinbarten Termine vom aktuellen Tag. Klicken Sie auf den Mitarbeiternamen wird Ihnen eine Wochensicht dieses Mitarbeiters angezeigt.
2. Bei den jeweiligen Terminen wird die geblockte Zeit und die gebuchte Leistung angezeigt.
3. Mit einfachem Mausklick können Sie einen neuen Termin anlegen.

Manuelle Terminwahl

Kunden werden weiterhin bei Ihnen anrufen und sich telefonisch Termine ausmachen - mit "DerTermin" geht auch das kinderleicht.

Back Office 1

1. Wählen Sie aus einer Liste die gewünschte Leistung
2. Bei den Kundendaten ist es wichtig, die eMail-Adresse des Kunden einzutragen, damit kann er später automatisch an den Termin erinnert werden.
3. Die Zeitspanne kann auch händisch eingetragen werden so Sie die Zeit nicht bereits mit der Maus markiert haben.